Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frauen Streik(t)!

7. März 2020 von 11:00 bis 13:30

15Euro

Emanzipation erst in 170 Jahren?

Auch wenn hartnäckig behauptet wird, Frauen* seien längst emanzipiert:
Die Liste der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Benachteiligungen von Frauen* ist lange:

In Österreich verdienen 2017 Frauen* um 37,3% brutto pro Jahr weniger als Männer

Alleinerzieherinnen und Pensionistinnen sind besonders häufig von Armut bedroht

Jede 5.Frau erlebt im Lauf ihres Lebens entweder sexuelle Belästigung, Missbrauch, sexualisierte oder häusliche Gewalt.

Geht es mit aktuellen Gleichstellungspolitiken in diesem Tempo weiter, wird es laut Weltwirtschaftsforum noch 170 Jahre dauern, bis Frauen und Männer dieselben Chancen erhalten. Die wirtschaftliche Gleichstellung von Frau und Mann würde demnach erst im Jahr 2186 erreicht.

Angesichts der Tatsache langsamer oder gar rückläufiger Emanzipationsentwicklungen erscheint vielen Frauen* ein Generalstreik von Frauen* der einzig gangbare Weg, um Gleichberechtigung heute voranzutreiben.

Ist ein Frauen*Streik überhaupt möglich?
Gibt es Vorbilder?
Gab es in Österreich Frauen*Streiks?

Von der Utopie streikender und politisch mächtiger Frauen*!
Ein Spaziergang auf den Spuren widerständiger, streikender Frauen*!

 

Details

Datum:
7. März 2020
Zeit:
11:00 bis 13:30
Beitrag:
15Euro

Anmeldung unter

office@frauen-stadt.at
Telefon:
+436644216444

Treffpunkt

Gumpendorf
Gumpendorferstr. 145
Wien, 1060
+ Google Karte
Endpunkt:
Otto Bauer Gasse 7