Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vom Leben und Überleben am Alsergrund

10. November 2018 von 13:00 bis 15:30

kostenlos

Sie waren jung und alt, politisch oder gläubig, rassisch verfolgt oder durch unvorhersehbare Willkür in den Vernichtungsapparat des NS-Regimes geraten. Manche waren Kinder, manche wurden als Jugendliche verhaftet.

Die verfolgten Frauen* des Bezirks Alsergrund hatten ein bewegtes Leben vor der Katastrophe der Shoa. Sie kämpfen während und nach der Shoa um ihr Leben.

Mit Mut, mit verschiedenen Strategien, vor allem aber mit unerschütterlichem Lebenswillen.

Anlässlich des Gedenkjahres 2018 ein Spaziergang auf den Spuren verfolgter, vertriebener, ermordeter Frauen* am Alsergrund an

Orte des Widerstandes
Orte der Verfolgung
Orte der Erinnerung

Eine Würdigung der Frauen* vom Alsergrund!
Niemals vergessen!
Nie wieder!

Details

Datum:
10. November 2018
Zeit:
13:00 bis 15:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstalter

Bezirksvertretung Alsergrund
Telefon:
+43 4000 09 110
E-Mail:
post@bv09.wien.gv.at

Veranstaltungsort

Gedenktafel Käthe Sasso
Rossauer Lände Ecke Berggasse
Wien, 1090
+ Google Karte
Website:
Universität Wien