Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wer hat heute (k)eine Stimme? | 100 Jahre Frauenwahlrecht

17. Dezember 2018 von 18:00 bis 20:15

Teilnahme kostenfrei

© Bild ÖNB Ariadne

Wer hat heute (k)eine Stimme?
100 Jahre Frauenwahlrecht

Die Arbeiterkammer Wien erinnert anlässlich des 100. Jahrestages dem Beschluss der Wahlordnung am 18. Dezember 1918 , mit dem das Frauenwahlrecht in Kraft gesetzt wurde.

Stück „Brot und Rosen“

Susanne Ayoub portraitiert gemeinsam mit der Schriftstellerin Doris Mayer und der Musikerin Maren Rahmann in ihrem Stück zwei bedeutende Vertreterinnen der Ersten Frauenbewegung, die das Wahlrecht gemeinsam mit anderen erstritten haben:  Rosa Mayreder und Adelheid Popp.

Im Anschluss daran widmet sich ein Podiumsgespräch der Situation von Frauen damals wie heute

Podiumsgespräch

Das Recht auf politische Partizipation von Frauen ist der Grundstein für gesellschaftliche Gleichstellung. Auch wenn die Gleichstellung von Frauen bezüglich politischer Beteiligung noch lange nicht erreicht ist. Frauen sind immer noch deutlich weniger in politischen und wirtschaftlichen Funktionen vertreten.
Und es gibt nach wie vor Viele, die keine politische Stimme haben. Sie haben ihren gesamten Lebensmittelpunkt in Österreich, werden aber vom Wahlrecht ausgeschlossen, weil sie nicht die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen. Davon sind auch viele Frauen betroffen.
Die Bedeutung des Wahlrechts wird im Podiumsgespräch mit der Historikerin Johanna Gehmacher und dem Migrationsforscher Bernhard Perchinig im Anschluss an die Aufführung des Stückes in den Blick genommen:

Johanna Gehmacher beleuchtet die historische Bedeutung der Einführung des Frauenwahlrechts.

Bernhard Perchinig richtet den Blick auf jene, die heute kein Wahlrecht haben.
Wen betrifft es und was bedeutet das für zugewanderte Menschen mit besonderem Fokus auf Frauen?

Petra Unger, Moderation

Um Anmeldung bis 10.12.2018 wird unter dem angeführten Link gebeten.

Details

Datum:
17. Dezember 2018
Zeit:
18:00 bis 20:15
Beitrag:
Teilnahme kostenfrei
Endpunkt:
https://admin.arbeiterkammer.wien/app/webform/p/KJEWW4Z4PUYZO/RAM5SFZDO5LNC

Treffpunkt

AK Wien Bibliothek Lesesaal
Prinz Eugen Str. 20-22
Wien, 1040
+ Google Karte